Sommer in Apulien

Apulien im Sommer - rotes verfallenes Haus in reifem Kornfeld

Obwohl ich seit zehn Jahren an der brindisinischen Küste lebe und von einem kleinen Winkel im Garten das Meer sehen kann, ist für mich der Inbegriff des apulischen Sommers nicht der Strand. Seit ich zum erstenmal hier war (das war interessanterweise auch nicht im Sommer, sondern kurz nach Ostern 1996), habe ich dieses Bild des … Weiterlesen …

Eine kurze Foto-Notiz – Cialledda

Cialledda - leckerer Tomaten-Taralli-Salat

Die “Cialledda” ist ein perfektes Sommeressen und bei uns in der Familie auch bei den Kindern äußerst beliebt: Sie ist schnell und einfach zubereitet, lecker, gesund und billig. In der Familientradition meines Mannes (er stammt mütterlicherseits aus Monopoli) ist das Rezept der Cialledda denkbar simpel: – zerbröckelte Taralli – kleingeschnittene Tomaten – Olivenöl – Oregano … Weiterlesen …

Eine kurze Foto-Notiz: Hagelsturm im Juni

Walnussgroßes Hagelkorn - Juni 2014

Apulien im Juni… die Sonne brennt noch nicht so ermüdend wie im August, die Luft ist mild und duftet noch leicht nach Frühling, die Grillen zirpen schon, die Vöglein singen und es weht eine zarte Brise… Pack die Badehose und das Strandtuch ein, die beste Zeit zum Sonnenbaden… Stopp! Aufwachen! Das Wetter kann auch anders! … Weiterlesen …