Buchempfehlung: Apulien-Bildband

Eine neue E-mail, wie schön! Kurze Ernüchterung. Ob ich denn auf meiner Webseite einen Apulien-Bildband empfehlen möchte und/oder könne. Erste Reaktion: äh, eigentlich nicht. Ganz unter uns: ich bin kein großer Fan von Bildbänden. Couchtisch-Bücher heißen die auch gerne, diese schweineteuren, schweren, schönen Hochglanzbücher. Sowas liegt in gepflegt gebildeten Haushalten gerne zum Angeben scheinbar achtlos … weiterlesenBuchempfehlung: Apulien-Bildband

10 Apulienbücher: Reiseführer, Romane, Krimis und ein Kochbuch

Sie sagen, ein Blog ist ja schön und gut, aber richtig eintauchen kann man in eine andere Welt doch immer noch am besten mit einem Buch in der Hand? Dann sehen Sie sich doch einfach einmal hier unten um – Apulienbücher zum Schmökern und Reiseführer für die Fakten. Amüsant, absurd, dramatisch, praktisch! Romane, Krimis und … weiterlesen10 Apulienbücher: Reiseführer, Romane, Krimis und ein Kochbuch

Apulienblogs und andere Apulienseiten

Oft interessanter als die Seiten der professionellen Reiseunternehmen finde ich zum Einlesen in das Thema Apulien die verschiedenen Blogs (deshalb hab ich ja auch selber einen aufgemacht!). Mehr oder weniger persönlich berichten Italiener, Deutsche, Engländer, Amerikaner über ihre Erfahrungen, Erlebnisse, geben Tipps, lassen sich über die Schulter schauen, bitten mit zu Tisch und geben dem Leser das Gefühl, dabei zu sein und das Land von Blickwinkeln aus zu sehen, die dem „normalen“ Touristen oft entgehen bzw. in der Kürze des Besuchs verborgen bleiben.

Hier im folgenden einige sehr schöne Seiten, die ich kurz vorstellen möchte:

weiterlesenApulienblogs und andere Apulienseiten

Apulien-Reiseseiten im Netz

Reise-nach-Apulien.net hat nicht den Ehrgeiz ein Reiseportal zu sein, aber den Ehrgeiz, Sie mit allen nötigen Informationen über Apulien und Apulienreisen zu versorgen. In diesem Sinne stelle ich Ihnen diesem Artikel drei  interessante deutschsprachige Seiten über Apulien vor.

weiterlesenApulien-Reiseseiten im Netz

Die erste Fahrt nach Apulien – Stephan Winkler

Wie kommt ein Schweizer Historiker dazu, ein kulinarisches Buch über Apulien zu schreiben? Das war meine Frage an Stephan Winkler, den Autor von „Apulien –  Entdecken und genießen im Tal der Trulli“. Herr Winklers pragmatische Antwort war die Erlaubnis, das Vorwort zu seinem Buch zu veröffentlichen. Hier ist seine Geschichte (mit freundlicher Genehmigung des Werdverlag):

Anzeige:

Ein Blick ins Buch: Apulien – Entdecken und genießen im Tal der Trulli

weiterlesenDie erste Fahrt nach Apulien – Stephan Winkler