Villa, Trullo oder lieber Campingplatz?

Bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft hat der Apulienreisende die Qual der Wahl. Vom Campingplatz direkt am Strand über einfache Pensionen und Bed&Breakfast zu modernen Luxushotels, in Agriturismi umfunktionierte Masserien und Trulli… oder doch lieber eine Ferienwohnung? Wobei sich hinter diesem trockenen Begriff, der immer ein wenig nach feuchten Flecken im Bad und zusammengewürfeltem Billig-Geschirr klingt, oft richtige Kleinode verbergen: Antike herrschaftliche Palazzi, moderne Apartments, Villen und Landhäuser inmitten mediterraner Gärten…

Campeggi.com, eine sehr schöne Seite auf deutsch, hilft Ihnen bei der Suche nach den schönsten Campingplätzen.

Günstige Unterkünfte wie Jugendherbergen, Pensionen und Bed&Breakfast können Sie bei Hostelbookers* buchen.

Atraveo* und Casamundo* sind zwei der Portale, bei dem Sie direkt Ihr Wunsch-Ferienhaus einfach und schnell buchen können: ob eine Wohnung in einem Palazzo aus dem 18. Jahrhundert in Gallipoli, eines der vielen Trulli im Angebot (z.B. bei Ostuni) oder mitten im Grünen in der Depandance eines Herrenhauses, es ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Schreibe einen Kommentar